Aktuelle Nachrichten

Südamerikanische Diktatur

Eine schrecklich nette Familien-Synode

Der traditionsverbundene Ex-Kurienkardinal Raymond Burke ist das Opfer einer unfamiliären Familiensynode, die dem Ehebruch und der Homosexualität eine christliche Tünche verleihen sollte.

Erstellt am Mittwoch, 19. November 2014

Eleison Kommentare CCCLXXXIII (383)

Inseitige Geschichte – V.

Die völlig „politisch inkorrekten“ Sichten eines Bischofsbruders haben der Vermischung von Konzil und Tradition ein Ende gesetzt

Erstellt am Samstag, 15. November 2014

„Trinity-Test“

Liebe Piusbrüder, was ist Euch da eingefallen?

Was hat ein zionistischer Atom-Bombenbastler (Albert Einstein) mit der tridentinischen Messe zu tun?

Erstellt am Mittwoch, 12. November 2014

Niemals vergessen!

Wenn Juden Jüdinnen „retten“ …

Im frühen 20. Jahrhundert versprachen Juden ihren Glaubensgenossinnen eine bessere Welt ohne Antisemitismus – und versklavten sie in Bordellen samt bordelleigener Synagoge

Erstellt am Montag, 10. November 2014

Eleison Kommentare CCCLXXXII (382)

Inseitige Geschichte – IV.

Piusbruderschaft: Die Zeit der Aufhebung der „Exkommunikation“, Unsere Liebe Frau und der Torpedo antikirchlicher Medien

Erstellt am Samstag, 8. November 2014

Terror-„Gott“

Es ist die Pflicht für jeden Surensohn …

… für die US-amerikanischen Werte, die vom Federal Reserve System (FED) hergestellt werden ($), zu kämpfen.

Erstellt am Mittwoch, 5. November 2014

Gottesdienst

Kardinal Burke: Pontifikalamt in Wiener Karlskirche (4. November 2014)

Messe im Außerordentlichen Ritus zum Fest des Heiligen Karl Borromäus

Erstellt am Montag, 3. November 2014

Eleison Kommentare CCCLXXXI (381)

Inseitige Geschichte – III.

Geschichte von den Botschaften Unserer Lieben Frau an den Generaloberen der Piusbruderschaft vor sechs Jahren

Erstellt am Samstag, 1. November 2014

Gregoriusorden

Ein ausgezeichneter Krimineller

Welche Orden Ernst Strasser im Knast tragen darf

Erstellt am Montag, 27. Oktober 2014

Eleison Kommentare CCCLXXX (380)

Inseitige Geschichte – II.

Über einen Rosenkranz-Kreuzzug für die Weihe Rußlands

Erstellt am Samstag, 25. Oktober 2014

Islamistenpropaganda

„Nicht jeden Freitag wird geköpft“

Wie dämlich darf eine Richterin sein? Die sonderbaren Ansichten der Ex-Justizministerin Claudia Bandion-Ortner als Generalsekretärin des König-Abdullah-Islamisten-Zentrums in Wien

Erstellt am Dienstag, 21. Oktober 2014

Eleison Kommentare CCCLXXIX (379)

Inseitige Geschichte – I.

Wovon nach Unserer Lieben Frau von Fatima das Heil der Kirche und der Welt abhängt.

Erstellt am Samstag, 18. Oktober 2014

Eleison Kommentare CCCLXXVIII (378)

Netzauftritt

Seit dem Rosenkranzfest Unserer Lieben Frau kennt das Weltnetz einen neuen Netzauftritt, welcher auch die regelmäßigen Leser dieser „Eleison Kommentare“ ernsthaft interessierten dürfte: www.stmarcelinitiative.com.

Erstellt am Freitag, 17. Oktober 2014

Die Homo-Synode

Zeitgeist-Kardinal Schönborn – ein Schwulen-Lobbyist

Das Schwulen-Konkubinat des Stützenhofener Caritas-Homos hat Kardinal Schönborns Denkvermögen auch zwei Jahre danach noch beeinträchtigt.

Erstellt am Donnerstag, 16. Oktober 2014

Eleison Kommentare CCCLXXVII (377)

Erzbischöfliche Weisheit – I

Übersetzung des letzten Gespräches der französischen Zeitschrift Fideliter (Nr. 79) mit Erzbischof Lefebvre kurz vor dessen Tod im März 1991

Erstellt am Samstag, 4. Oktober 2014

Das Geschäft mit Ausländern

Puff-„Mutter“ wechselt ins „Asylanten“-Geschäft

Im südsteirischen Weitendorf wurde aus einem Bordell ein Asylantenheim

Erstellt am Mittwoch, 1. Oktober 2014

Homo-Unzucht

Schwulen-Nest in der oststeirischen Pfarre St. Margarethen

Pfarrer Bernhard Preiß celebrierte Schwulen- und Ehebrecher-Messe trotz bischöflichen Verbots.

Erstellt am Dienstag, 30. September 2014

Eleison Kommentare CCCLXXVI (376)

Kommende Züchtigung

Zu Hw. Pater Constant Louis Marie Pel (1876–1966)

Erstellt am Samstag, 27. September 2014

Eleison Kommentare CCCLXXV (375)

Umgestürzte Umstände

Gewagt sei die These, daß der Sedisvakantismus nur einer von mehreren Versuchen in der Kirche ist, um die heutige Krise mit den Kategorien von gestern zu bewältigen.

Erstellt am Samstag, 20. September 2014

Auf nach Stalingrad!

Das „Friedensprojekt Europa“ (EU) und die NATO wollen Adolfs Ostfeldzug vollenden

Die kriegsgeilen USA hetzen aus Eigeninteresse das unterwürfige Europa gegen Rußland auf.

Erstellt am Dienstag, 16. September 2014

Eleison Kommentare CCCLXXIV (374)

Fehlbare Päpste

Weder Liberalisten noch Sedisvakantisten hören gerne, daß sie wie Kopf und Zahl von ein- und derselben Münze sind; und dennoch trifft es zu.

Erstellt am Samstag, 13. September 2014

Der andere 'Gott' des Islam

„Es existiert kein Schwert Jesu, aber es gibt ein Schwert Mohammeds“

„Die Muslime und die Christen glauben nicht an denselben Gott.“ – Erzbischof Gerhard Ludwig Müller, Präfekt der Glaubenskongregation

Erstellt am Donnerstag, 11. September 2014

Eleison Kommentare CCCLXXIII (373)

Donoso Cortés – I

Zu den wichtigsten katholischen Dogmen gehört jenes von der Erbsünde, wonach alle menschlichen Wesen (mit Ausnahme von Unserem Herrn und seiner Mutter) eine von Geburt an verwundete Natur besitzen.

Erstellt am Samstag, 6. September 2014

Eleison Kommentare CCCLXXII (372)

Moses erklärt

Wer als Katholik nach einer tiefgehenden Erklärung des andauernden Irrsinns im Gaza sucht, sollte im Alten Testament Moses lesen.

Erstellt am Montag, 1. September 2014

Eleison Kommentare CCCLXXI (371)

Scheiternder „Widerstand“?

Wahrscheinlich hätten sie einige Leser der EC 370 einen beherzten Ruf zu den Waffen sich gewünscht; doch müssen wir mit der Wirklichkeit verbunden bleiben.

Erstellt am Samstag, 23. August 2014

Modernisten

Die siebenröckige Hydra der Konzilskirche

Kernsatz der „Theologie“ der Anpassung Kardinal Schönborns: „Wir sind geschrumpft und werden weiter schrumpfen.“

Erstellt am Mittwoch, 20. August 2014

Zumpferlmaler

Bischofsverhöhnung in südsteirischer ‚Mariahilf‘-Apotheke

Scheinheilige Apothekenbezeichnung im Süden der Steiermark

Erstellt am Montag, 18. August 2014

Eleison Kommentare CCCLXX (370)

Dickens-Konferenz

Die vor zwei Wochen im Haus ‚Königin der Märtyrer“ im englischen Broadstairs gehaltene Dickens-Konferenz verlief in ihrem bescheidenen Rahmen sehr ordentlich.

Erstellt am Samstag, 16. August 2014

Aus der hiesigen „Konzilskirche“

Klerikervertreibung in der Schönborn-Kirche

Wie die Erzdiözese einem eigenen, glaubenstreuen Religionslehrer und Priesterseminaristen ohne jede sachliche Grundlage in den Rücken fällt

Erstellt am Freitag, 15. August 2014

Die EU, ein babylonischer Höllenthron

Des neuen EU-Führers achtes Anti-Gebot lautet: „Du sollst lügen!“

Der neue Führer des an Napoleon und Hitler gemahnenden großeurasischen Reichs, Jean-Claude Juncker (EU-Kommissionspräsident), bekannte anlässlich der aus dem Finanzsystem logischerweise resultierenden Krisen-Orgiastik seinen Glauben: „Wenn es ernst wird, muss man lügen“.

Erstellt am Donnerstag, 14. August 2014

Selbstbestimmungsrecht der Völker

Die Hure ‚Völkerrecht’

Unter dem Titel des Selbstbestimmungsrechts der Völker wurde die Habsburger-Monarchie zerstört, die Ukraine von Rußland abgetrennt. Nur in der Ostukraine soll es nicht gelten.

Erstellt am Montag, 11. August 2014

Eleison Kommentare CCCLXIX (369)

Israeliten, Israelis?

Welche Verbindung besteht nun zwischen jenen Juden, von welchen das Heil kommt (siehe Johannes 4,22) und der Masse an heutigen Juden, welche entweder Palästinenser massakrieren oder diese Massaker moralisch und finanziell unterstützen?

Erstellt am Samstag, 9. August 2014

Mönchisches Leben

Die Perle vor Cannes – die Insel des Hl. Honoratus

Am Hafen von Cannes trennt sich die touristische Spreu vom Weizen: Billigtouristen zur Filmstadt oder Bildungsreisende zur Mönchsinsel Île Saint-Honorat

Erstellt am Donnerstag, 7. August 2014

Eleison Kommentare CCCLXVIII (368)

Rachegott?

In den Köpfen vieler Menschen werden die neuesten schrecklichen Angriffe auf die praktisch wehrlosen Palästinenser in Gaza zu einem Hindernis für die echte Anbetung des wahren Gottes. Denn bekannterweise behaupten viele heutige Israelis, daß sie aus dem Alten Testament bedingt ein gottgegebenes Recht auf das gesamte von den Palästinensern bewohnte Gebiet besäßen, und zur Not auch mit Gewalt.

Erstellt am Samstag, 2. August 2014

Eleison Kommentare CCCLXVII (367)

Frankreich in Bewegung

Wie bereits viele Leser wissen, fand am Dienstag und Mittwoch vergangener Woche im Dominikanerkloster von Avrillé nahe dem nordwest-französischen Angers ein Treffen statt mit resistenten Priestern aus allen Gebieten, wo der sogenannte „Widerstand“ existiert; vor allem jedoch aus Frankreich.

Erstellt am Samstag, 26. Juli 2014

Eleison Kommentare CCCLXVI (366)

Vorrang der Tradition

Das Wort „Magisterium,“ vom lateinischen „magister“ für „Lehrmeister“ stammend, bedeutet in der Kirche entweder die autoritative Glaubenslehre oder ihre autorisierten Lehrer. So wie der Lehrer den Belehrten übergeordnet ist, so ist auch die Lehre des Magisteriums dem belehrten katholischen Kirchenvolk übergeordnet.

Erstellt am Samstag, 19. Juli 2014

Eleison Kommentare CCCLXV (365)

Abkommen ist da

Am 13. Dezember letzten Jahres trafen der Papst und Bischof Fellay, Generaloberer der Priesterbruderschaft St. Pius X., sich kurz im Haus Santa Marta, wo der Papst derzeit lebt.

Erstellt am Samstag, 12. Juli 2014

Eleison Kommentare CCCLXIV (364)

Kardinal Pie – II

In einer solchen äußersten Not und bei einem so verzweifelten Stand der Dinge, wo das Böse eine Welt übernommen hat, … was sollen da alle echten Christen tun, alle guten Menschen, alle Heiligen, alle Menschen mit einem Funken an Glauben und Mut?

Erstellt am Samstag, 5. Juli 2014

Zeitgeist

Immer zeitgemäß: das Ganzkörperkopftuch

Unter dem Schutzmantel des Islam erreichen endlich auch Feministinnen ihr Ziel: Es kommt nicht mehr auf die Äußerlichkeiten einer Frau an.

Erstellt am Freitag, 4. Juli 2014

Moslemische Anti-Rassisten

„Die Verfluchung der Juden ist kein Fehler“

Fatwa (Rechtsgutachten), das besagt, daß selbstverständlich alle Juden verhaßte Ungläubige und dem Feuer versprochen sind. – Zur Rechtskultur Katars, dem Austragungsland der übernächsten Fußball-Weltmeisterschaft

Erstellt am Dienstag, 1. Juli 2014

Gender-Weiber

Heimat bist Du dummer Töchter…

Wolfis Schreckschraubenchor wünschte sich vergebens eine völlig verweibste Bundeshymnin – hier nun: die Staatswäppin

Erstellt am Montag, 30. Juni 2014

Eleison Kommentare CCCLXIII (363)

Kardinal Pie – I

Kardinal Pie (1815–1880) war ein großer Kirchenmann Frankreichs im 19. Jahrhundert, sowie ein großer Verteidiger des Glaubens gegen jenen Liberalismus, welcher seit der Französischen Revolution (1789) die Welt aufzufressen begann.

Erstellt am Samstag, 28. Juni 2014

Antikatholizismus

Armes Grünzeug – wieder polizeilich auffällig geworden

Das „Grünen“-Abgeordnete Sigi Maurer in Gemeinschaft mit den Rabauken, die den diesjährigen „Marsch für die Familie“ aufhalten und so den Katholiken das Menschenrecht auf freie Meinungsäußerung absprechen wollten.

Erstellt am Donnerstag, 26. Juni 2014

Homophobe Gender-Störung

Eigendefinition Feminismus

Eine bezeichnende Selbstdefinition der Gegenerinnen des „Marsches für die Familie“

Erstellt am Dienstag, 24. Juni 2014

Eleison Kommentare CCCLXII (362)

Dickens in Broadstairs

Einige Freunde haben mich gefragt, wie ich das Haus finde, welches wir kürzlich in der Grafschaft Kent im Südosten Englands für den sogenannten „Widerstand“ gekauft haben. Es gefällt mir gewiß.

Erstellt am Samstag, 21. Juni 2014

Marsch für die Familie

Gegen Gender-Terror und Homo-Unzucht

Am 14. Juni 2014 – auch als Kontrapunkt zum Aufmarsch der Homo-Unzüchtler am Wiener Ring – hat der von der „Plattform Familie“ heuer zum dritten Mal organisierte, christlich motivierte „Marsch für die Familie“ stattgefunden. Linksextremisten versuchten den Marsch zu verhindern.

Erstellt am Freitag, 20. Juni 2014

Menschenrecht auf Leben

Abtreibung ist Mord!

Aus der Durchführung einer Abtreibung resultiert die automatische Exkommunikation, die nicht einmal gesondert festgestellt werden muß. Parteien, die auch nur eine Debatte zur Abtreibung zulassen, sind für Katholiken nicht wählbar.

Erstellt am Dienstag, 17. Juni 2014

Linksextremismus

„Standard“-Märchentante Colette M. Schmidt und die Abortus-Lüge

Der linke „Standard“ verbreitete das Lügenmärchen einer linksextremen „Aktivistin“ gegen die Identitären, sie hätte durch Polizeigewalt angeblich ihr Ungeborenes verloren. Nur einer der Recherchefehler einer linkslinken Journalistin

Erstellt am Freitag, 13. Juni 2014

Sünden wider die Natur

Von der Kirche stets verurteilt: praktizierte Homosexualität

Aus einer Sammlung von Texten, die unmißverständlich zeigen, wie von den Kirchenvätern und Kirchenlehrern bis auf die heutige Zeit die Verurteilung der Homosexualität durch die Kirche konstant und unwiderruflich gewesen ist

Erstellt am Donnerstag, 12. Juni 2014

Linkslinke Medienhetze

Satanische Priesterverfolgung

Bilderberger und Freimaurer stellen einen katholischen Pfarrer an ihren Medien-Pranger, weil dieser die Wahrheit sagt – Erinnerungen an Zeiten des nationalsozialistischen Kirchenkampfs.

Erstellt am Dienstag, 10. Juni 2014

Eleison Kommentare CCCLX (360)

„Konzilskirche“?

Der Begriff „Konzilskirche“ drückt offensichtlich eine echte Wirklichkeit aus und meint die große Menge an Menschen und Institutionen, welche zwar selber als katholisch sich bekennen, tatsächlich jedoch immer mehr in die neue humanistische Religion des Zweiten Vatikanischen Konzils abrutschen.

Erstellt am Samstag, 7. Juni 2014

Wiener Kirchensumpf

Schönborn-Festspiele mit den exkommunizierten Sektierern von „Wir sind Kirche“

Am 31. März 2010 (am Vorabend des 1. April) zelebrierte das neuerdings exkommunizierte, häretische Sektierer-Pärchen, Martha und Gert Heizer, einen Jammer-, „Klage- und Bußgottesdienst“ im Wiener Stephansdom.

Erstellt am Donnerstag, 5. Juni 2014

Homo-Unzucht

Die schwulen „Kopfgeldjäger“ auf „kreuz.net“ sind pleite

Die Berliner Unzucht-Schleuder, die Bruno Gmünder Group, hat beim Amtsgericht Charlottenburg einen Insolvenzantrag gestellt. Veruntreuung des „Kopfgeldes“ aus der „kreuz.net“-Jagd?

Erstellt am Mittwoch, 4. Juni 2014

Deus vult

Marsch für die Familie 2014

Auch heuer findet wieder der „Marsch für die Familie“ statt: Samstag, 14. Juni 2014, 15 Uhr (in Wien 1., Stephansplatz 2 beginnend)

Erstellt am Montag, 2. Juni 2014

Marsch für die Familie

Katholizismus statt Homo- und Genderwahn

Der Staat und linke Gruppierungen bekämpfen in einer unheiligen Allianz mit Wirtschaftslobbys katholische Werte und Familien und bereiten so auch den Kindesmißbrauch vor.

Erstellt am Montag, 2. Juni 2014

Eleison Kommentare CCCLIX (359)

Kirchliche Unfehlbarkeit – V.

Liberalismus bedeutet Krieg gegen Gott und Auflösung der Wahrheit. Die moderne Welt ist der natürlichen Wahrheit verlustig gegangen, ganz zu schweigen von der übernatürlichen Wahrheit; und hier liegt der Kern des Problems.

Erstellt am Samstag, 31. Mai 2014

Irrungen und Wirrungen

Ein mahnendes Zeichen Gottes?

Brand in der Krypta der Geburtskirche in Bethlehem, kurz nach Rückkehr von Papst Franz(iscus) von seinem Israelbesuch nach Rom

Erstellt am Mittwoch, 28. Mai 2014

Eleison Kommentare CCCLVIII (358)

Kirchliche Unfehlbarkeit – IV.

Tatsächlich ist es Aufgabe des Papstes, mit Autorität zu deklarieren, was zur Tradition gehört, und wenn er dabei seine volle Autorität einschaltet, so wird er durch den göttlichen Beistand vor Irrtümern geschützt.

Erstellt am Montag, 26. Mai 2014

EU-„Wahl“ 2014

ÖVP-Listenführer wird sozialistischen Kirchenfeind Schulz wählen

Der ÖVP-Listenführer bei der EU-„Wahl“ hat in einem ORF-Interview bekräftigt, er habe vereinbart, nach der EU-„Wahl“ (die nun restlos zur Farce wird) den Sozialistenführer und Kirchenhasser Martin Schulz zu wählen.

Erstellt am Samstag, 24. Mai 2014

Häretikerbewegung

Schwindeltheologin Heizer auf einer Stufe mit Kinderschändern!

Rom exkommuniziert das Anti-Rom-Führer-Pärchen Martha und Gert Heizer wegen Nachäffung von Eucharistiefeiern

Erstellt am Donnerstag, 22. Mai 2014

Vorbereitung auf den Antichristen

The „New Church Order“ (NCO)

Was die Geldgeber von Adolf Hitler (und unzähligen anderen Menschenschlächtern) anleierten, nämlich eine „neue Weltordnung“, konnte unter den neuheiligen Johannes XXIII. und Johannes Paul II. innerkirchlich Platz greifen

Erstellt am Mittwoch, 21. Mai 2014

Deus vult

Die Strafe Gottes

Gotteslästerungen und schwere Sünden fordern mitunter auch schwere Strafen Gottes heraus. Denn manchmal sagt Gott einfach „Basta“. Eine Reihe von dokumentierten Ereignissen spricht dafür.

Erstellt am Montag, 19. Mai 2014

Eleison Kommentare CCCLVII (357)

Kirchliche Unfehlbarkeit – III.

Die verrückten Worte und Taten des Papst Franziskus treiben derzeit viele gläubige Katholiken in die Hände des Sedisvakantismus.

Erstellt am Samstag, 17. Mai 2014

EURO-Sekte

Europas neuer Faschismus nach altem Muster

Die von der Geld- und Macht-Sekte gegründete europäische Union (EU) veranstaltet im Mai 2014 eine „False flag operation“ mit dem Codenamen „Europawahl 2014“. Es soll der falsche Eindruck entstehen, daß die Bürger am politischen Entscheidungsprozeß beteiligt wären.

Erstellt am Freitag, 16. Mai 2014

EU-Diktatur

Für ein politisches Erdbeben in Europa

Ist Europas Politkaste eine Verbecherbande? Ein Mittel zur Initiierung des Heilungsprozesses – Zur anstehenden Wahl zum Europäischen Parlament

Erstellt am Donnerstag, 15. Mai 2014

Verpartnerung

Zwey Esel

Die Homo-EU wird in den nächsten Jahren bis dato noch Unerwartetes im endlich aufgeklärten Copulationsrecht hervorbringen. Eine Satire aus einer konservativen Wochenzeitung.

Erstellt am Mittwoch, 14. Mai 2014

Homo-Unzucht

Ein Tingeltangel-Sternchen für die Schwulenpuff-Revue

Ein Provinz-Transvestit erklimmt die Fahnenstange des ideologisierten Fernsehstationen-Kostümwettbewerbes

Erstellt am Montag, 12. Mai 2014

Eleison Kommentare CCCLVI (356)

Neuer Weiheritus – I.

Soll ein Neukirchen-Priester bedingt nachgeweiht werden oder nicht? Ob der stufenweisen Neukirchen-Verrottung liegt die Antwort im Zwielicht.

Erstellt am Samstag, 10. Mai 2014

Klerus

Die Lethargie der Glaubenswächter

Der katholische Philosoph Dietrich von Hildebrand verteidigte in seiner in Buchform erschienenen Schrift „Der verwüstete Weinberg“ den Glauben gegen Zeitirrtümer, aber auch Einbrüche von innen: Die Treue zur wahren Lehre der Kirche ist der Ergebenheit gegenüber dem Bischof übergeordnet.

Erstellt am Donnerstag, 8. Mai 2014

Kirchenhasser

Wiener Karlskirche von Linken geschändet

Hetze der linken Politiker, Medien und „Künstler und Intellektuellen“ gegen die Kirche beginnt zu „greifen“ – Vandalenakt gegen die Karlskirche in Wien, Brandanschlag auf die Mariahilf-Kirche in Bregenz

Erstellt am Dienstag, 6. Mai 2014

US-imperialistischer Weltkrieg

Frühlingserwachen 2.0

Die USA und ihre Vasallen bereiten eine Aggression gegen Rußland vor. Angeblich zum Schutz der (Putsch-)Regierung in der Ukraine.

Erstellt am Freitag, 2. Mai 2014

US-höriges Polen

Die verkommene Heimat des Neuheiligen Johannes Paul II.

Nach den vom Neuheiligen Johannes Paul II. initiierten Friedensgebete in Assisi und dem Flugzeugabsturz des nationalkonservativen polnischen Präsidenten Kaczynski entwickelte sich die Heimat des Neuheiligen Johannes zur Basis für den Ostfeldzug des US-imperialistischen Weltkriegs

Erstellt am Montag, 28. April 2014

Eleison Kommentare CCCLIV (354)

Widerstands-Ausrichtung – II.

Als nett wähnt sich alles heute auf dem Welten-Pflaster, doch in Gottes Aug ist's ein selbstbetrügerisches Laster.

Erstellt am Samstag, 26. April 2014

Vatikan

Wozu die Eiligsprechung von Papst Johannes Paul II.?

Welche Fehlleistungen und Häresien sollen damit saniert werden?

Erstellt am Dienstag, 22. April 2014

Kardinal Schönborn zur Erinnerung

Oremus et pro perfidis Judaeis

Traditionelle und altbewährte Karfreitags-Fürbitte für die Bekehrung der „treulosen Juden“

Erstellt am Freitag, 18. April 2014

Grüße an die Caritas

Warum Muslime Kreuze zerstören „müssen“

Fatwa (Rechtsgutachten), das besagt, daß ein Moslem nichts besitzen darf, auf dem ein Kreuz sichtbar ist, ohne es zu entfernen.

Erstellt am Dienstag, 15. April 2014

Autoritäre Regime

Das europäische Einheitsmenschentum darf EU-Normpolitiker wählen

Die Europa vollständig zerstörende europäische Union (EU) erschuf die ungekrümmte Einheitsgurke nach dem Ebenbild des politisch korrekten Einheitsmenschen

Erstellt am Montag, 14. April 2014

Eleison Kommentare CCCLII (352)

Frankreich-Reise

Erneut gibt es gute Nachrichten, diesesmal aus Frankreich. Und wieder gilt das Motto: Klasse statt Masse. Eine handvoll guter Priester sammelt sich und unternimmt Schritte, um auch in Zukunft den katholischen Glauben entlang der Linie von Erzbischof Lefebvre zu verteidigen.

Erstellt am Samstag, 12. April 2014

Politischer Katholizismus

Linke Gedenkstein-Stürmer

Linke Journalisten und linke Polithistoriker nehmen wieder ihren Klassenfeind Engelbert Dollfuß ins Visier. Nach deren Vorstellung sollen die Kirche und die ÖVP auf journalistischen Zupfiff dem Geschichtsrevisionismus dienen.

Erstellt am Mittwoch, 9. April 2014

Homo-Unzucht

Lesbenverstecken in Särgen und Urnen

In Berlin werden jetzt die Homophoben (= Lesben) selbst am Friedhof vom Rest der normalveranlagten Bevölkerung getrennt

Erstellt am Montag, 7. April 2014

Eleison Kommentare CCCLI (351)

Unwirkliche Heiligsprechung

Für den letzten Sonntag dieses Monats ist die „Heiligsprechung“ (Kanonisierung) zweier Konzilspäpste anberaumt, von Johannes XXIII. und Johannes Paul II. Werden die Katholiken also zu glauben gezwungen sein, daß Johannes XXIII. und Johannes Paul II. Heilige seien?

Erstellt am Samstag, 5. April 2014

Semitotümelei

Hat Kardinal Schönborn in pectore bereits die Katholische Kirche verlassen?

Beim Interview mit dem „Die Presse“-Journalisten Nowak hat Kardinal Schönborn das Kreuz durch einen siebenarmigen Leuchter der jüdischen Loge Bnai Brith ersetzt

Erstellt am Donnerstag, 3. April 2014

Biederfeminismus

Die schrecklichen Weiber der Volkspartei

Von der Kindstötung bis zur Homo-„Ehe“ spannt sich der Bogen der ideologischen Irrläufe in der einst christlich-bestimmten ÖVP: Korosek, Rauch-Kallat, Gehrer, Karmasin oder Mikl-Leitner

Erstellt am Dienstag, 1. April 2014

Islamismus

Ibrahim A. – ein ghanesischer Asylwerber als Kirchenschänder

Am Samstagnachmittag des 29. März 2014 kam es in vier Wiener Kirchen zu schwerer, religiös begründeter Sachbeschädigung, vor allem von Heiligenstatuen und Sakralgegenständen. Mutmaßlicher Täter: ein Asylwerber aus Ghana.

Erstellt am Montag, 31. März 2014

Rom – Bistum Limburg

Vatikan verliert deutschen Investiturstreit

In der Presseerklärung vom 26. März 2014 bestätigt Rom, den Amtsverzicht des Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst angenommen zu haben. – Ab nun bestimmen kirchenfeindliche Medien und die Anti-Rom-Laien über Bischofseinsetzungen.

Erstellt am Mittwoch, 26. März 2014

Oligarchenaustausch

Die imperialistische Fratze des österreichischen Episkopats

Der verfassungswidrige CIA-Putsch in der Ukraine (die sogenannte „Braune Revolution“) versetzt Kardinal Schönborn in helle Begeisterung.

Erstellt am Dienstag, 25. März 2014

West-Kommunismus

Kirche und Kommunismus

Es existiert das Gerücht, daß Papst Johannes Paul II. einen Beitrag zum Zusammenbruch des Kommunismus geleistet hätte. Warum feiert dann der Kommunismus im Westen fröhliche Urständ, während die Kirche zusammenbricht?

Erstellt am Montag, 24. März 2014

Eleison Kommentare CCCXIL (349)

Wirklichkeit der Arche

Ein kürzlich erschienener französischer Dokumentarfilm, auch auf Youtube erreichbar, präsentiert historische und sachliche Beweise dafür, daß hoch oben auf dem Berg Ararat die Arche Noahs auch heute noch existiert.

Erstellt am Samstag, 22. März 2014

Feminismus-Kasperliaden

Katholizismus auf ein Modespektakel reduziert

In Hannover werden „liturgische Gewänder“ für Frauen erfunden und bei Modeschau vorgeführt

Erstellt am Dienstag, 18. März 2014

Eleison Kommentare CCCXLVIII (348)

Widerstands-Ausrichtung – I.

Im heutigen Katastrophenzustand von Kirche und Welt spielen unter anderem zwei zentrale Prinzipien eine Rolle: das eine ist dauerhaft und primär, das andere vorübergehend und sekundär. Dennoch sind beides zentrale Prinzipien, und ihr Zusammenspiel soll für unser Handeln den Ausschlag geben.

Erstellt am Montag, 17. März 2014

Vatikan

Einjähriges sixtinisches Sperrholzvolksaltarjubiläum

Am 14. März 2013 lernte die Sixtinische Kapelle die „moderne“ Liturgie kennen

Erstellt am Freitag, 14. März 2014

„Unzucht wider die Natur“

Wurde Hw. Schüller „vom Teufel geritten“?

Gegenüber der Wiener Straßenzeitung „Österreich“ verlangt Helmut Schüller ein „Adoptionsrecht für Homosexuelle“

Erstellt am Donnerstag, 13. März 2014

Autoritäre Regime

„Fuck the EU“-Wahl 2014

Der Zweck der EU ist die kommunistische Kollektivierung und Verelendung der Völker Europas mittels einer „Einheitswährung“ (Euro)

Erstellt am Mittwoch, 12. März 2014

Moderne Kunst

„Pussy Riot“ nun selbst Objekt einer Kunstaktion

Just in einer McDonalds-Fast-Food-Anstalt in Nischnij Nowgorod wurden zwei Frauen der Kirchenverhöhnertruppe in „Kunst im öffentlichen Raum“ eingebunden.

Erstellt am Donnerstag, 6. März 2014

Homo-Lobby

Der anti-katholische „Erzkatholik“ Rupprechter

Wenn ein hochrangiger ÖVP-Politiker sein Glaubensbekenntnis ostentativ hervorkehrt, ist es mit den Glaubensinhalten meist nicht weit her – sonst wäre er in der ÖVP nicht hochgekrochen

Erstellt am Dienstag, 4. März 2014

Eleison Kommentare CCCXLVI (346)

Wahrheit zuerst

Der Galaterbrief, Kapitel 1,8-9, ist ein klassischer Text, um den Vorrang der Wahrheit vor der Autorität zu beweisen, d.h. den Vorrang der katholischen Tradition vor dem heutigen Rom.

Erstellt am Montag, 3. März 2014

Konzilsungeist

Das Fleisch ist willig, doch der Geist ist schwach

Der scheidende Abt von Stift Altenburg kenne „kein einziges theologisches Argument“ gegen Frauenberufungen in der Kirche – zumindest keines, das auch er „verstehen könnte“.

Erstellt am Donnerstag, 27. Februar 2014

Eleison Kommentare CCCXLV (345)

Fatale Humanisierung

Das Problem des Sedisvakantismus ist jenes der ganzen modernen Kirche und Welt: dem Menschen wird zu viel und Gott zu wenig Bedeutung beigemessen.

Erstellt am Dienstag, 25. Februar 2014

Europa, der Kindergarten Satans

Europäische Mammon-Rettung und Kindertötung

Was ist der Unterschied zwischen einem Politiker und einem Pädophilen? – Der Pädophile „mag“ Kinder. Deshalb wird in Europa auf dem Fundament der getöteten oder/und mißbrauchten Kinder eine antichristliche „Wertegemeinschaft“ errichtet

Erstellt am Montag, 24. Februar 2014

Menschenrechte

Belgien darf kein Kinder-KZ werden!

Majestät, bitte unterzeichnen Sie das Kindereuthanasiegesetz nicht!

Erstellt am Samstag, 22. Februar 2014

Eleison Kommentare CCCXLIV (344)

Kirchliche Unfehlbarkeit – II.

Das Ordentliche Lehramt der Kirche ist tatsächlich unfehlbar, doch kommt seine Unfehlbarkeit nicht vom Außerordentlichen Lehramt, sondern von Gott.

Erstellt am Mittwoch, 19. Februar 2014

Höllenstrafen

Der Himmel ist ewig – die Hölle auch

Wer die Ewigkeit der Höllenstrafen leugnet, die sofort nach dem persönlichen Gericht eintreten, bewegt sich auf der Ebene der falschen Seelenwanderungstheorie.

Erstellt am Dienstag, 18. Februar 2014

Köszönöm Magyarország! (Danke Ungarn!)

Der Budapester Fenstersturz

Die antikommunistische, patriotische und christliche Partei Jobbik setzt das Zitat der für Europa zuständigen US-Staatssekretärin – Victoria Nuland: „Scheiß auf die EU!“ – in die Wirklichkeit um und leistet Widerstand gegen die zutiefst verhaßte EU-Diktatur

Erstellt am Montag, 17. Februar 2014

Eleison Kommentare CCCXLIII (343)

Kirchliche Unfehlbarkeit – I.

Das Verhältnis des unfehlbaren Ordentlichen Lehramtes der Kirche zum unfehlbaren Außerordentlichen Lehramt des Papstes entspricht dem Verhältnis des Hundes zum Schwanz, nicht des Schwanzes zum Hund.

Erstellt am Donnerstag, 13. Februar 2014

Der „Geist des II. Vaticanischen Konzils“

Das ehrfurchtslose Übel der Handkommunion

Wann beendet Rom endlich die Protestantisierung der Kommunion, bevor diese zur lutherischen Gedächtnisjause verkommt?

Erstellt am Dienstag, 11. Februar 2014

Requiem für Bischof Krenn

Exzellenz Univ.-Prof. Dr. Kurt Krenn – Der letzte aktive Diözesanbischof Österreichs

Am Samstag, den 8. Februar 2014, wurde einer der bedeutendsten katholischen Bischöfe in der Geschichte Österreichs, seine Exzellenz Univ.-Prof. Dr. Kurt Krenn, im Dom zu St. Pölten unter großer Anteilnahme beigesetzt

Erstellt am Montag, 10. Februar 2014

Der romtreue Bischof

Christi misericordia pax nostra

Am Begräbnistag von S. E. Bischof Dr. Kurt Krenn sei des Papstbesuches in St. Pölten mit der Begrüßung des Heiligen Vaters zur Heiligen Messe gedacht

Erstellt am Samstag, 8. Februar 2014

Ehrendes Gedenken

Requiem für Bischof Dr. Kurt Krenn: Direktübertragung

Via Internet wird am Samstag, 8. Februar 2014, das Requiem für Bischof Dr. Kurt Krenn direkt übertragen.

Erstellt am Freitag, 7. Februar 2014

Ad-limina-Besuch

Massive Kritik Roms an der fehlenden Glaubensvermittlung in Österreich

Fehlende Missionierung, unzureichende Glaubensvermittlung vor allem in der Familie, Glaubensverfall, unbekämpfte Austrittswelle, Untätigkeit der Kirche, Unersetzbarkeit der Ehe, fehlende Beichte

Erstellt am Donnerstag, 6. Februar 2014

Umdeutungen

Die Totengräber der Kirche

Manche Forderungen der deutschen Bischöfe, aber auch die Reaktion von Kardinal Schönborn anläßlich des Ad-limina-Besuchs, bedeuten die Aufgabe des Fundaments wie auch des übernatürlichen Lebens der Kirche

Erstellt am Dienstag, 4. Februar 2014

Die faschistischen Anti-Faschisten

Sozialistische Antifa (SA)

Szenen des Straßenkampfs linker krimineller „Republikaner“, wie man sie in Wien seit Februar und Juli 1934 nicht mehr erlebt hat

Erstellt am Montag, 3. Februar 2014

Eleison Kommentare CCCXLII (342)

Sedisvakantisten-Angst – II.

Die Konzilspäpste sind entweder ganz anzuerkennen (wie die Liberalen – Gott bewahre), oder aber sie ganz zurückweisen (wie die Sedisvakantisten)

Erstellt am Samstag, 1. Februar 2014

Bischof Krenn in memoriam

Ein Kirchenmann als Opfer der Medien und des Links-Systems

Seine unerschütterliche Treue zu Lehre und Tradition der Kirche brachte Bischof Dr. Kurt Krenn ins Visier der Linken

Erstellt am Donnerstag, 30. Jänner 2014

Cordon sanitaire

Virenschleuder Lunacek?

Der Internetbrowser Google Chrome hat die Domain der „Grünen“ Alt-Lesbe Lunacek wegen Virenbereitung gesperrt

Erstellt am Mittwoch, 29. Jänner 2014

Würdigung

Wir haben „moralische Gewißheit“ erlangt …

Danke, hochwürdigster Herr Bischof Krenn! – Stimmen aus dem katholischen Kirchenvolk

Erstellt am Montag, 27. Jänner 2014

Trauer

Bischof Dr. Kurt Krenn verstorben

Am Samstag, dem 25. Jänner 2014, ist S. E. Bischof Dr. Kurt Krenn, Altbischof der Diözese von St. Pölten, um 20 Uhr 17 im Kloster der Dienerinnen der Immaculata in Gerersdorf bei St. Pölten verstorben.

Erstellt am Sonntag, 26. Jänner 2014

Eleison Kommentare CCCXLI (341)

Sedisvakantisten-Angst – I.

Papst Franziskus drückt den Wahnsinn des Zweiten Vatikanischen Konzils unverblümter aus als seine fünf Vorgänger

Erstellt am Samstag, 25. Jänner 2014

Credo der Feigheit

Heute großes CVer-Verstecken

Der ÖCV (Österreichische Cartellverband) empfiehlt als Mittel gegen linksextreme Gewalt im Zuge des Akademikerballs – sich zu verstecken

Erstellt am Freitag, 24. Jänner 2014

Polit-Justiz

Lesben-Besamungsanstalten in den Startlöchern

Skandalurteil des sozialistisch dominierten Verfassungsgerichtshofs: Nichtbesamung von Lesben angeblich verfassungswidrig. Weder das Kindeswohl, noch das Recht des Kindes auf natürliche Eltern, noch der Schutz der Familie sind für das Politgericht besonders beachtenswert.

Erstellt am Montag, 20. Jänner 2014

Anti-Katholizismus

Wenn Medien manipulieren – Beispiel I: ein steirisches Linkskatholikenblatt

Mit einer tendenziösen Bildauswahl machen Linkskatholiken Stimmung gegen glaubenstreue Katholiken, wie etwa gegen Bischof Tebartz-van Elst.

Erstellt am Dienstag, 14. Jänner 2014

Eleison Kommentare CCCXXXIX (339)

Syrischer Verstand

Acht gute Gründe, warum die Neue Weltordnung (kurz NWO) Syrien so haßt und entsprechend alles daransetzt, die jetzige syrische Regierung zu stürzen und durch NWO-Marionetten zu ersetzen.

Erstellt am Samstag, 11. Jänner 2014

Schönborn-Kirche

Ist Hw. Schüller der Weihnachtspunsch schlecht bekommen?

Der neueste Witz des Protestanten-Predigers Hw. Helmut Schüller lautet: Schüller macht sich Sorgen um die fehlende Unterstützung für den Papst! Neueste Exzesse aus der Konzilskirche.

Erstellt am Freitag, 10. Jänner 2014

Schönborns eitelster Pfarrer

Priester-Dandy Faber lobt sarkastisch die Bescheidenheit des Papstes

Der Wiener Dompfarrer Toni Faber beweihräuchert in einer von regierungsnahen Inseraten abhängigen, sozialistischen Trottoir-Zeitung die Bescheidenheit des Heiligen Vaters mit opportunistischen Sprechblasen.

Erstellt am Donnerstag, 9. Jänner 2014

Zum Fest der Unschuldigen Kinder

Kindermord einst und jetzt

Das ungesühnte Kapitalverbrechen der „modernen, aufgeklärten“ Gesellschaft ist die Tötung ungeborener Kinder

Erstellt am Donnerstag, 2. Jänner 2014

Eleison Kommentare CCCXXXVII (337)

Billot – II.

Über das Sendschreiben an die Gemeinde von Sardes (Offb. 3,1-6), welches unserer heutigen Zeit entsprechen dürfte: dem fünften Kirchenzeitalter, dem des Glaubensabfalls –Teil II

Erstellt am Samstag, 28. Dezember 2013

Glaubensabfall

Pseudo-pastorale Seelenakrobatik in Linzer Psycho-Beichtstuhl

In Hitlers „Heimatstadt“ probt die Modernistenfraktion die unkatholische Beichte

Erstellt am Donnerstag, 26. Dezember 2013

Geburt des Herrn

Weihnacht mit dem Heiligen Vater

Homilie von Papst Franziscus

Erstellt am Mittwoch, 25. Dezember 2013

Eleison Kommentare CCCXXXVI (336)

Billot – I.

Die Sieben Zeitalter der Kirche, basierend auf einem Kommentar des Ehrwürdigen Bartholomäus Holzhauser über das Buch der Apokalypse (Geheime Offenbarung des Hl. Johannes) –Teil I

Erstellt am Samstag, 21. Dezember 2013

Sozial-industrielles Kombinat

Der Caritas-Weihnachts-Esel ist uns geboren!

Das hohe Fest der Caritas-Spendenhaie steht vor der Tür. Das diesjährige Testimonial zum Zweck der Kapitalbeschaffung für die „Caritas“ ist ein Esel.

Erstellt am Dienstag, 17. Dezember 2013

Schönborns geilster Pfarrer

Fairneß für Pater Fabian – mit aller Härte!

47jähriger Priesterdarsteller und Absolvent des Wiener Priesterseminars wurde wegen homosexuellen Mißbrauchs zu vier Jahren Haft (nicht rechtskräftig) verurteilt

Erstellt am Montag, 16. Dezember 2013

Eleison Kommentare CCCXXXV (335)

Pater Rioult – II.

Hw. Pater Olivier Rioult zur Frage, die in der katholischen Widerstandsbewegung heftig diskutiert wird, und zwar, ob er eine Organisation der katholischen Widerstandsbewegung in einer Art von freiem Verbund für möglich hält.

Erstellt am Samstag, 14. Dezember 2013

Schönborn-Kirche

Die antirömische Landau-Religion macht mobil für die antirömische Schüller-Religion

Ein aus jüdischer Familie stammender Priesterdarsteller mit fragwürdiger Blitzkarriere setzt sich nach seinem Kampf um Absatzmärkte für Schlepperbanden nun für häretische Priester ein.

Erstellt am Donnerstag, 12. Dezember 2013

Südafrika

Tod eines Terroristen

Der Sprengstoff-Preisträger und Ex-Terrorist Nelson Mandela ist tot. Jetzt weint das verlogene Gutmenschentum um den Kommunisten.

Erstellt am Dienstag, 10. Dezember 2013

Eleison Kommentare CCCXXXIV (334)

Transatlantischer Widerstand

Die katholische Widerstandsbewegung von Kanada, den Vereinigten Staaten von Amerika und Mexiko ist zwar zahlenmäßig schwach, jedoch stark im Glauben. Somit hat sie gewiß eine Zukunft. Einmal mehr wiederholt sich die Geschichte von einem kleinen treuen Überrest. Denn bei Gott zählt schließlich nicht die Quantität, sondern die Qualität.

Erstellt am Samstag, 7. Dezember 2013

Abarten des Islam

Gereicht der „wahre Islam“ zur „Freude des Evangeliums“?

Ist der Nachfolger des Apostels Petrus und der Stellvertreter Christi auf Erden, Papst Franz, ein Apologet des „wahren Islam“ (Zitat Papst Franziskus)?

Erstellt am Dienstag, 3. Dezember 2013

Kirche und National-Sozialismus

Anfragen an Christoph Kardinal Schönborn

Der Wiener Erzbischof hat sich wieder einmal, ganz im Mainstream stehend, „selbstkritisch“ zum beliebten Thema „Kirche und National-Sozialismus“ geäußert.

Erstellt am Montag, 2. Dezember 2013

Kirchensteuer-Kirche

Die Nazis gingen, die Kirchensteuer blieb

Der auf dem Kirchenbeitragsgesetz von 1939 basierende Geldsegen ist ein Produkt des (National-)Sozialismus, an den sich die Kirche in Österreich anzupassen versucht

Erstellt am Mittwoch, 27. November 2013

Eleison Kommentare CCCXXXII (332)

Zuerst der Glaube

Erzbischof Lefebvre (1905–1991) erteilte allen Katholiken, welche Ohren zu hören haben, die folgende wichtige Lektion: der Glaube steht über dem Gehorsam. Doch die traurige Lektion, welche wir seither lernen müssen, ist, daß immer noch der Gehorsam höher als der Glaube eingestuft wird.

Erstellt am Dienstag, 26. November 2013

Europawahl 2014

Die Bischöfe Europas (COMECE) bekräftigen ihren Einsatz für ein gottloses Europa

Der EU-Lobbyist und Vorsitzende der „Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Gemeinschaft (COMECE)“, Reinhard Kardinal Marx, warnt vor der Entstehung einer Opposition im EU-Parlament.

Erstellt am Montag, 25. November 2013

Fehlentscheidung

Taufschein-Episkopat

Der neue Erzbischof von Salzburg heißt Franz Lackner

Erstellt am Mittwoch, 20. November 2013

Eleison Kommentare CCCXXXI (331)

Anführer von morgen

Selbst sehr fromme Katholiken sollten Fragen der Wirtschaft nicht geringschätzen. Erstens zum Führen ihres eigenes Haushaltes, zweitens müssen sie den Stand ihrer Gesellschaft, denn dieser Umstand wird von den bewußten und unbewußten Agenten der antichristlichen Neuen Weltordnung (NWO) stark verzerrt

Erstellt am Montag, 18. November 2013

Mitten im Fasching

Justizposse am Kremser Landesgericht

Die Publikation sachlich offenbar richtiger und vielfach publizierter Aussagen soll verboten und mit Geld- und Haftstrafen bedroht sein, wenn die Willkür der Justiz es will – Prozeßberichterstattung aus dem Buddhismus-Prozeß (Teil 1)

Erstellt am Donnerstag, 14. November 2013

Vergenderte Kirchensteuer-Kirche

Schönborns geilster Pfarrer vor Gericht

Seit wann krähen die durch Steuergeld alimentierten und sozialistischen Mainstream-Medien plötzlich einem Pfarrer nach? Woher kommt dieser seltsame Sinneswandel?

Erstellt am Dienstag, 12. November 2013

Eleison Kommentare CCCXXX (330)

Umkämpftes Fatima

Gewiß schenkte Gott zu Beginn des 20. Jahrhunderts der modernen Welt zwei große Lichter: Erstens die Enzyklika Pascendi aus dem Jahre 1907. Zweitens die Erscheinungen der Gottesmutter in Fatima. Doch der Teufel bringt durch eine Reihe von Einwänden gegen Fatima dieses in Verruf.

Erstellt am Samstag, 9. November 2013

Wissenschaft

Von normalen Bürgern und Homos

Primarius Marcus Franz, Neo-Nationalratsabgeordneter, über Moral, Säkularisierung, Ehe und Homos

Erstellt am Donnerstag, 7. November 2013

Buchbesprechung

Warum lächelt der Dalai Lama?

Wer diese Frage stellt, kann einige höchst aufschlußreiche Ansatzpunkte im Buch von Bruno Waldvogel-Frei „Das Lächeln des Dalai Lama“ finden

Erstellt am Mittwoch, 6. November 2013

Der „Geist“ des Konzils

Versus populum – Die neue Kirche richtet sich gegen das Volk Gottes

Im Fahrwasser des jakobinischen Konzils-Geistes wird der Hochaltar durch einen Eßtisch verstellt.

Erstellt am Dienstag, 5. November 2013

Caritas-Moslems

Jetzt lungern die Caritas-Asylwerber in der „Akademie“ herum

Votivkirchenbesetzer penetrieren nun mit ihren linksextremen Aufwieglern die nächste öffentliche Institution

Erstellt am Montag, 4. November 2013

Spionageskandal

Feindstaat USA bespitzelte auch den Heiligen Vater

Wie das italienische Magazin „Panorama“ am 31. Oktober 2013 berichtete, hat der US-Geheimdienst auch Gespräche im Zuge der Papstwahl 2013 abgehört

Erstellt am Donnerstag, 31. Oktober 2013

„Nec laudibus nec timore!“

Seliger Clemens August Kardinal von Galen, Wahlspruch

Es gelten die traditionellen katholischen Begriffsdefinitionen.

 
© kreuz-net.info, EMail: redaktion@kreuz-net.info, Impressum